#MissionFoto2016

 
Twitter ist ja dieses großartige Chaos voller Bekloppter und Kreativer. Nachdem ja leider das Fotoprojekt 2015 an mir vorbei gegangen ist, habe ich beschlossen, mich an der Mission Foto 2016 zu beteiligen. Unter dem Motto "12 Monate - 12 Fotos" werden in diesem Projekt pro Monat ein Thema und eine Technik bestimmt. Hierzu gilt es dann, das beste Foto zu schießen. Genaue Informationen zum Projekt gibt es hier. Dem Twitterfeed könnt ihr hier folgen.

Für mich selbst werde ich genau wie beim Projekt #BuchSatzPhoto hier meinen jeweiligen Monatsbeitrag archivieren, da so eine Twittertimeline ja mitunter ein recht schneller Datenstrom sein kann.

Zum Januarmotto "eiskaltes schwarzweiß" wurde ich am Neusiedler See fündig.



Die "wilde Froschperspektive" im Februar fand ich bei einer Wanderung mit unserer Tochter durch die Wolfsschlucht bei Wassenach.

Die märchenhafte Spiegelung für den März fand ich bei der Kunstschmiede Maria Laach.

Die kunterbunte Straßenfotografie im April habe ich ausgelassen, weil Straßenfotografie in Deutschland einfach keinen Spaß macht. Und ich hatte auch keine Lust, das Thema so weit zu dehnen, dass es Architektur oder Landschaft wird.

Entsprechend bunt ist dann lieber die süße Makrofotografie im Mai.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über deinen Kommentar ...