Donnerstag, 4. September 2014

In eigener Sache


Schweren Herzens habe ich mich entschieden, an dieser Stelle nicht weiter über meine Krankheit zu schreiben.
Ich habe eine ganze Menge wundervoller Leute durch die mit den Artikeln verbundenen Offenheit kennen gelernt, das Schreiben war (und ist) eine gute Krankheitsbewältigung für mich, aber ich befürchte, dass mir die Offenheit irgendwann zum Nachteil werden könnte.
Das Projekt 20:09 wird ebenfalls nur noch privat weitergeführt.
Ich bedaure diesen Schritt und hoffe, zu einem späteren Zeitpunkt wieder an das Thema anknüpfen zu können.